Winterpause – zu 100%

IMG_61551Nach einem schönen Herbst, den wir in diesem Jahr mit angenehmer Arbeit auf den Baustellen im Hochbau und Tiefbau ohne Frost und großer Kälte genießen konnten, ist es jetzt endlich an der Zeit zu der langersehnten Winterpause über zu gehen.

Alle, Mensch und Maschinen brauchen die Zeit um wieder auf zu tanken zu überprüfen, um mit voller Frische wieder in das neue Jahr zu starten. Alle Maschinen die unter der Eisdecke zusammen parken, warten darauf in der warmen Werkstatt eine nach der anderen wieder in Schuss gebracht zu werden. Die Maschinen brauchen oft nur eine kleine Überholung, neue Filter einen Ölwechsel vielleicht neue Verschlüsse und ein bisschen neue Farbe und schon sind sie wieder startklar für die neue Saison.

IMG_6160

Auch Kunden bringen gerne Ihre Maschinen zum Kundendienst zu Ihrem Händler vorbei und können oft sogar bei einer Tasse Kaffee auf den Kundendienst der Maschine warten.
In dieser „staaden Zeit“ ist auch gerne ein Plausch über die Neuheiten und Änderungen was auf dem Markt für das nächste Jahr kommt hoch Interessant. Die Prospekte werden gewälzt, im Internet gesucht und bei jeder Gelegenheit das wichtigste besprochen.

Es ist eine Zeit zum Parken sich die Auszeit zu nehme und unter der Eisdecke zu ruhen. Der Winter ist für viele auch im Hoch und Tiefbau eine Zeit die Dringend benötig wird. Die Ruhe und die Vorbereitungen für die neue Saison ist sehr wichtig, um wieder effektiv arbeiten zu können. Neue Pläne und Inspirationen haben Zeit für Ihre Entwicklungen und der Elan für einen Neustart ist umso größer.

Bald schon wenn die ersten Sonnenstrahlen die Eisdecke zum tauen bringen ist es nicht mehr weit und der erste Einsatz der Maschinen ist wieder gefragt.

Bis dahin hoffen wir alle noch ein bisschen auf Pause und Interessante Gespräche, denn was gibt es schöneres im warmen Zimmer bei Kaffee und Gebäck zu sitzen.

Auf eine angenehme Winterpause 2015, Anja Schreiber

2 Replies to “Winterpause – zu 100%”

  1. Das habt ihr euch echt verdient! Ich bekomme es selber jedes Jahr auf`s neue mit, dass die Zeiten an denen Bauarbeiten stattfinden immer länger werden. Dieses Jahr sah ich sogar noch Mensch und Maschine am 22.12. im Einsatz! Natürlich ist es gut, wenn investiert wird und viele Aufträge bearbeitet werden können, allerdings sollte man auch auf die Menschen dahinter schauen. Diese brauchen auch mal etwas Abstand und müssen sich von dieser anstrengenden Arbeit erholen. Dafür habt ihr jetzt hoffentlich Zeit! Wir sehen uns im neuen Jahr in alter Frische!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.