Klein aber fein

ES18ZT_02
Viele von uns sind sie bekannt, einige von uns waren schon einmal froh die Hilfe in Anspruch genommen zu haben.

Doch gibt es auch immer wieder Träume und wünschen von „Männern“ als auch „Frauen“ einmal solch eine Maschine bedienen zu dürfen.

„Der Minibagger“

In verschiedenen Größen gibt es diese kleinen Bagger (von 1t – 3,5t Minibagger) und durch ihre unterschiedliche Ausstattung und Kraft auch unterschiedlich einsetzbar. Sehr begehrt ist zum Beispiel der 1,8t ZT „Eurocomach“ Bagger der in der Breite unter einem Meter misst, so kann er leicht durch jedes kleine Norm Gartentürchen durchkommen ohne größeren Aufwand betreiben zu müssen. Der Bagger kann sein Fahrwerk Hydraulisch per Fingertipp (linke und rechte Kette) an Ort und Stelle dann verbreitern um eine bessere Standfähigkeit zu erzielen. Mit dem großen Vorteil von einem null Heck ist es ihm auch möglich auf engem Raum problemlos zu arbeiten. Der Fahrer hat die Möglichkeit seine Aufmerksamkeit mehr auf seine Arbeit im vorderen Bereich zu lenken und ist nicht eingeschränkt mit den Gedanken im hinteren Bereich.

Was ist ein „ null Heck“?

Hier spricht man davon das, dass Hinterteil des Baggers beim Drehen nicht über das Fahrwerk hinausschwenkt und somit keine Einschränkung in engen Bereichen ist.

Bei Landschaftsgärtnern ein sehr beliebter Bagger. Durch die Verwendung eines längeren Löffelstieles erhöht sich die Reichweite enorm, so ist es auch möglich hinter dem Rosenbeet zu arbeiten. Nicht nur die Reichweite auch die Grabtiefe erhöht sich durch die Verwendung des längeren Löffelstiels und in ihrem Gartenteich ist es nun kein Problem mehr die Goldfische gut und Gesund durch den Winter zu bekommen. Durch sein geniales Gewicht von 1,8t ist er auch für fast jeden Anhänger zum Transportieren gut geeignet.

Im Tiefbau ist er auch ein gerngesehener Hilfsbegleiter und erleichtert somit viele Handgriffe und schwere Arbeiten. Die Zusammenarbeit mit seinem Freund den Minitruck, den ich gerne noch vorstellen werde, sind die beiden ein unschlagbares Team. Aufgrund seiner leichten Bedienung und Handhabung auch gerne ein Bagger für jeden „Mann“ und jede „Frau“.

Wer weiß, vielleicht kommt bald die Gelegenheit und Sie können den kleinen Freund gern und gut bei ihnen einsetzt.

Viel Spaß, Anja Schreiber

5 Replies to “Klein aber fein”

  1. Hallo zusammen,
    ich finde den Artikel sehr interessant. Obwohl ich kein Mann oder Landschaftsgärtner bin, würde ich doch jederzeit bei euch vorbeikommen und mir einen ausleihen…
    VG Nicole

    1. Hallo Nicole,
      das ist aber nett 🙂 und ich kann mir gut vorstellen das du deinen Spaß damit haben wirst.
      Wer weiß vielleicht brauchst du ja mal die Hilfe.
      Lieben Danke, Anja

  2. Hallo liebes RSBaumaschinen-Team,
    gerne würde ich mal euren Bagger ausprobieren.
    Wenn wir demnächst in unsrem Garten, unsere neustes “Projekt” verwirklichen, werde ich nochmal auf euch zukommen.

    Grüße von
    A. Schlehhuber

    1. Na da freuen wir uns und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tag zur Seiten.
      Ein Dankeschön für Ihre Anfrage Ihr RSBaumschinen-Team

  3. So ein Minibagger kann, von dem was Sie erwähnen, sehr vielseitig sein. Es könnte eine gute Investition sein, da es sowohl für Landschaftsarbeiten im Garten als auch im Tiefbau verwendet sein kann. Außerdem erhöht das “null Heck” die Sicherheit den Mitarbeitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.